§ 312 KAGB. Anzeigepflicht; Verordnungsermächtigung

Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) vom 4. Juli 2013
[11. Juli 2013–22. Juli 2013]
1§ 312. […].
(1) […]
(2) […]
(3) […]
(4) […]
(5) […]
(6) […]
(7) […]
2(8) [1] Das Bundesministerium der Finanzen kann durch Rechtsverordnung, die nicht der Zustimmung des Bundesrates bedarf, nähere Bestimmungen über Art, Umfang und Form der einzureichenden Unterlagen nach Absatz 6 und über die zulässigen Datenträger und Übertragungswege erlassen. [2] Das Bundesministerium der Finanzen kann die Ermächtigung durch Rechtsverordnung auf die Bundesanstalt übertragen.
Anmerkungen:
1. 11. Juli 2013: Artt. 1, 28 Abs. 1 des Gesetzes vom 4. Juli 2013.
2. 11. Juli 2013: Artt. 1, 28 Abs. 1 des Gesetzes vom 4. Juli 2013.

Umfeld von § 312 KAGB

§ 311 KAGB. Untersagung des Vertriebs von EU-OGAW

§ 312 KAGB. Anzeigepflicht; Verordnungsermächtigung

§ 313 KAGB. Veröffentlichungspflichten