§ 108 MarkenG. Antrag auf internationale Registrierung

Gesetz über den Schutz von Marken und sonstigen Kennzeichen (Markengesetz - MarkenG) vom 25. Oktober 1994
[14. Januar 2019]
1§ 108. Antrag auf internationale Registrierung.
2(1) Der Antrag auf internationale Registrierung einer in das Register eingetragenen Marke nach Artikel 3 des Madrider Markenabkommens ist beim Deutschen Patent- und Markenamt zu stellen.
(2) Wird der Antrag auf internationale Registrierung vor der Eintragung der Marke in das Register gestellt, so gilt er als am Tag der Eintragung der Marke zugegangen.
3(3) Mit dem Antrag ist das Verzeichnis der Waren und Dienstleistungen, nach Klassen geordnet in der Reihenfolge der internationalen Klassifikation von Waren und Dienstleistungen, einzureichen.
Anmerkungen:
1. 1. Januar 1995: Artt. 1, 50 Abs. 3 des Gesetzes vom 25. Oktober 1994.
2. 14. Januar 2019: Artt. 1 Nr. 86, 5 Abs. 1 des Gesetzes vom 11. Dezember 2018.
3. 15. Dezember 2004: Artt. 2 Nr. 4, 5 Abs. 1 des Gesetzes vom 9. Dezember 2004.

Umfeld von § 108 MarkenG

§ 107 MarkenG. Entsprechende Anwendung der Vorschriften dieses Gesetzes; Sprache

§ 108 MarkenG. Antrag auf internationale Registrierung

§ 109 MarkenG. Gebühren