§ 1780 BGB. Unfähigkeit zur Vormundschaft

Bürgerliches Gesetzbuch vom 18. August 1896
[1. Januar 2002]
1§ 1780. 2Unfähigkeit zur Vormundschaft. Zum Vormunde kann nicht bestellt werden, wer geschäftsunfähig ist.
Anmerkungen:
1. 1. Januar 1992: Artt. 1 Nr. 27, 11 des Gesetzes vom 12. September 1990.
2. 1. Januar 2002: Artt. 1 Abs. 2 S. 3, 9 Abs. 1 S. 3 des Gesetzes vom 26. November 2001.

Umfeld von § 1780 BGB

§ 1779 BGB. Auswahl durch das Familiengericht

§ 1780 BGB. Unfähigkeit zur Vormundschaft

§ 1781 BGB. Untauglichkeit zur Vormundschaft