§ 1908 BGB. Genehmigung des Betreuungsgerichts bei der Ausstattung

Bürgerliches Gesetzbuch vom 18. August 1896
[1. September 2009]
1§ 1908. 2Genehmigung des Betreuungsgerichts bei der Ausstattung. Der Betreuer kann eine Ausstattung aus dem Vermögen des Betreuten nur mit Genehmigung des Betreuungsgerichts versprechen oder gewähren.
Anmerkungen:
1. 1. September 2009: Artt. 50 Nr. 49, 112 Abs. 1 Halbs. 1 des Gesetzes vom 17. Dezember 2008.
2. 1. September 2009: Artt. 50 Nr. 49, 112 Abs. 1 Halbs. 1 des Gesetzes vom 17. Dezember 2008.