§ 157 GewO. Übergangsregelungen zu den §§ 34c und 34f

Gewerbeordnung für [das Deutsche Reich] vom 21. Juni 1869
[25. März 2009–1. Januar 2013]
1§ 157. Übergangsregelung zu § 34c. Für einen Gewerbetreibenden, der am 1. November 2007 eine Erlaubnis für den Abschluss von Verträgen im Sinne des § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 hat, gilt die Erlaubnis für die Anlageberatung im Sinne des § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 als zu diesem Zeitpunkt erteilt.
Anmerkungen:
1. 25. März 2009: Artt. 9 Nr. 8, 20 Abs. 1 des Gesetzes vom 17. März 2009.

Umfeld von § 157 GewO

§ 156 GewO. Übergangsregelungen zu den §§ 34d und 34e

§ 157 GewO. Übergangsregelungen zu den §§ 34c und 34f

§ 158 GewO. Übergangsregelung zu § 14