§ 15b RDG. Betrieb ohne Registrierung

Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen (Rechtsdienstleistungsgesetz - RDG) vom 12. Dezember 2007
[9. Oktober 2013]
1§ 15b. Betrieb ohne Registrierung. Werden Rechtsdienstleistungen ohne erforderliche Registrierung oder vorübergehende Registrierung erbracht, so kann die zuständige Behörde die Fortsetzung des Betriebs verhindern.
Anmerkungen:
1. 9. Oktober 2013: Artt. 1 Nr. 6, 10 S. 1 des Gesetzes vom 1. Oktober 2013.

Umfeld von § 15b RDG

§ 15a RDG. Statistik

§ 15b RDG. Betrieb ohne Registrierung

§ 16 RDG. Inhalt des Rechtsdienstleistungsregisters